Allgemein

Stadtradeln Neu Wulmstorf erfolgreich beendet

221 TeilnehmerInnen in 26 Teams radelten 41.778 km

Radeln für ein gutes Klima

Bei der Aktion Stadtradeln kommt es darauf an, drei Wochen lang möglichst das Auto stehen zu lassen und mit dem Fahrrad zu fahren. Natürlich zählen auch die Kilometer, die in der Freizeit zurückgelegt werden mit dazu. 3 Kita-Teams und 1 Schulteam zeigen, dass mit dem Radfahren nicht früh genug angefangen werden kann. 10 Neu Wulmstorfer Ratsmitglieder radelten mit, und ein Rathaus-Team – ganz wichtig für fahrradfreundliche Entscheidungen in der Gemeinde. Die Stärken und Schwächen der Fahrradinfrastruktur in Neu Wulmstorf wurden von vielen TeilnehmerInnen kommentiert.

Große Preisverleihung am 13. Oktober um 16 Uhr Rathausplatz

Wie in 2021 werden zahlreiche Preise verteilt. Wir danken den Sponsoren Fahrrad-Hauschild, Edeka, dem Landhof, dem Bücherforum, beiden Eiscafes, Obsthof Viets und dem ADFC für zahlreiche Gutscheine und Preise. Ein Teil der Preise geht an die besten Teams und EinzelradlerInnen, ein anderer Teil der Preise wird am 13. Oktober verlost. Es lohnt sich für alle Teilnehmenden, zu Preisverleihung zu kommen.

Elisabeth Steinfeld sieht im Fahhrad DAS krisenfeste und klimafreundliche Verkehrsmittel schlechthin. Sie fährt ihre Alltagswege bis 5 Kilometer mit dem Fahrrad und bewundert Orte wie Kopenhagen oder Paris, in denen das Fahrrad eine immer größere Rolle spielt. Klimafreundliche Mobilität war und ist für sie wichtig, deshalb engagiert sie sich für Neu Wulmstorf im ADFC und in der AG Mobilität des Klimaforums.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.