Ein Gemeinschaftsgarten für Neu Wulmstorf

Mit diesem Projekt soll Klimaschutz in Theorie und Praxis umgesetzt werden. Gärtnern mit der Natur und Anlegen von Biotopen für diverse Tier- und Pflanzenarten können hier erlernt, gleichzeitig aber auch mit allen Sinnen erlebt werden. Naturverbundene Menschen (und solche die es werden wollen) sind eingeladen, sich beim Anbau von gesundem Gemüse und Obst auszuprobieren und zu entfalten. Auch das Einbeziehen von Kindern im Sinne eines Bildungsauftrags und zur Förderung der Liebe zur Natur ist uns ein wichtiges Anliegen. Kinder können in unserem kleinen Paradies Tiere und Pflanzen beobachten und selbst kleine Biotope gestalten. Käferkeller, Totholz-Ecken, Benjeshecke u.ä. sollen ebenso als Anregung für den eigenen Garten oder Balkon dienen. Dabei stehen den Interessierten unsere erfahrenden Hobbygärtner*innen mit Rat und Tat zur Seite. Von der Planung, über Aussaat, Pflanzung, Pflege und Ernte bis hin zur Kompostierung soll dieser Garten allen Mitwirkenden ein ganzheitliches, sinnstiftendes, gemeinschaftliches Erlebnis bieten, das vor allem eines macht: Freude.


Wie alles begann und wo wir heute stehen: Von der Einöde zum Paradies für Natur und Mensch – ein Streifzug durch…

Es finden regelmäßige Planungstreffen und praktische Einsätze von Aktiven statt. Außerdem organisieren wir Vorträge mit Fachleuten in den Bereichen Gartenbau, Biologie und Imkerei.

Weitere Mitgärtnernde sind herzlich willkommen.
Wir freuen uns über neue Gesichter.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Gartengeräte sind bereits vorhanden.
Schreiben Sie uns oder kommen Sie einfach zum nächsten Treffen.

Seit einiger Zeit sind wir auch auf Instagram aktiv. Sie finden uns unter @biogarten_paradies_nw
oder mit einem Klick auf das Icon.


„Biogarten Paradies“ in der Presse

Neue Buxtehuder Wochenblatt/
Kreiszeitung Wochenblatt

Hamburger Abendblatt


Das könnte Sie auch interessieren: